Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW 2018 in Neuss

31. August 2018 : Beim diesjährigen Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW diskutieren Wirtschaftsförderer aus NRW mit Wirtschafts- und Digitalminister Andreas Pinkwart über Digitalisierung in NRW und die Rolle der kommunalen Wirtschaftsförderung in diesem Prozess.

Wirtschaftsförderer aus Städten, Kreisen und Gemeinen Nordrhein-Westfalens treffen sich beim diesjährigen Kongress der Kommunalen Wirtschaftsförderung NRW am 17. September in Neuss. Zum Thema „Digitales NRW – Was ist die Rolle der kommunalen Wirtschaftsförderungen?“ diskutieren die kommunalen Vertreter über die Herausforderungen der Digitalisierung für die Wirtschaft vor Ort. Nach der Begrüßung des Vorsitzenden der Kommunalen Wirtschaftsförderung NRW, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (Rhein-Kreis-Neuss), wird NRW-Wirtschafts- und -Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart die Positionen zur Wirtschaftspolitik und Digitalisierung des Landes NRW vorstellen.

Im Anschluss stellen Experten aus der Praxis verschiedene Digitalisierungsansätze in der kommunalen Wirtschaftsförderung in NRW sowie Best Practice aus Estland vor.

Medien-Vertreterinnen und -Vertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen am

 

Montag, 17. September 2018, 10.30 Uhr
Pegelbar, Am Zollhafen 5, 41460 Neuss.

 

Das Programm der Veranstaltung ist beigefügt.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 7. September 2018 per Mail unter r.moya@lkt-nrw.de.

 

Über Einzelheiten der Veranstaltung informieren wir Sie gerne. Eine Pressekonferenz ist nicht vorgesehen. Persönliche Interviews können wir nach vorheriger Absprache organisieren.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressesprecherin des Landkreistags NRW, Rosa Moya, Telefon: 0211-30 04 91 160, E-Mail: r.moya@lkt-nrw.de.

 

 

Ansprechpartner:

Landkreistag NRW (federführend für KW NRW), Pressesprecherin Rosa Moya,

Tel. 0211/300491-160, E-Mail: r.moya@lkt-nrw.de

Städtetag NRW, Pressesprecher Volker Bästlein,

Tel. 0221/3771-270, E-Mail: volker.baestlein@staedtetag.de

Städte- und Gemeindebund NRW, Pressesprecher Martin Lehrer,

Tel. 0211/4587-230, E-Mail martin.lehrer@kommunen-in-nrw.de

 

 

*********

 

Der Zusammenschluss Kommunale Wirtschaftsförderung NRW (KW NRW) ist die Vereinigung aller Wirtschaftsfördereinrichtungen der Städte, Kreise und Gemeinden des Landes Nordrhein-Westfalen und des VWE NRW.

Der Zusammenschluss wurde als „Arbeitsgemeinschaft Kommunale Wirtschaftsförderung NRW“ (AGKW NRW) vor mehr als 30 Jahren von den nordrhein-westfälischen kommunalen Spitzenverbänden, Städtetag, Landkreistag sowie Städte- und Gemeindebund NRW, sowie dem Verband der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften in Nordrhein-Westfalen e.V. (VWE) gegründet.

Derzeit liegt die Geschäftsführung beim Landkreistag NRW.

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.