Schulausschuss des LKT NRW zu Digitalisierung

30. September 2020 : Der Schul-, Kultur und Sportausschuss des Landkreistags NRW (LKT NRW) zieht eine positive Zwischenbilanz bei der Umsetzung der IT-Ausstattung für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte. Der Ausschuss fordert zugleich vom Land, die dauerhaften Folgekosten für Wartung und Support zu kompensieren.

Berufskollegs, Förderschulen und andere Schulen in Kreisträgerschaft werden zurzeit mit digitalen Endgeräten für Lehrende und Lernende ausgestattet. In der Sitzung des Schul-, Kultur- und Sportausschusses des LKT NRW vom 30. September 2020 zogen die Teilnehmer eine positive Zwischenbilanz: „Trotz des anspruchsvollen Zeitplans und der schwierigen Marktbedingungen rufen die Kreise die Fördermittel von Bund und Land bereits mit Hochdruck ab“, sagte der Ausschussvorsitzende, Landrat Dr. Ralf Niermann (Kreis Minden-Lübbecke). 

Zugleich bekräftigt das Gremium seine Forderung nach einer langfristigen Lösung zur auskömmlichen Finanzierung der weiteren Supportkosten: „Die Beschaffung von Endgeräten ist nur der Anfang. Doch wie sieht es mit den Folgekosten aus, die durch Wartung, Support und Erneuerung entstehen? Digitalisierung ist keine einmalige Investition, sie muss laufend und verlässlich finanziert werden“, betonte Niermann. „Die gewaltigen Folgekosten verlangen nach einem deutlich stärkeren finanziellen Engagement des Landes.“

Das Land ist als Dienstherr für die Sofortausstattungen von Lehrkräften zuständig und übernimmt die Förderung der Endgeräte für Lehrkräfte zu 100 Prozent. Für die Ausstattung von bedürftigen Schülerinnen und Schülern übernehmen die Kommunen einen Eigenanteil von zehn Prozent, die restlichen Mittel stellen Bund und Land zur Verfügung. Auf den gewaltigen Folgekosten für Wartung und Support drohen die Kommunen aber sitzen zu bleiben. Daher fordert der Schulausschuss des LKT NRW das Land auf, eine auskömmliche Finanzierung der dauerhaften Folgekosten zu gewährleisten.

Hinweis

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Pressesprecherin Rosa Moya, Telefon: +49 211 30 04 91 160, E-Mail: r.moya@lkt-nrw.de.

+++++++++++

Der Landkreistag Nordrhein-Westfalen (LKT NRW) ist der kommunale Spitzenverband der 31 Kreise des Landes mit rund 11 Millionen Einwohnern.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.